• Veranstaltungen
« Zurück zu den Veranstalungen
Aktuelles: Schulpreisverleihung .. Sportfest 2017 .. Drachenbootrennen 2017 .. 3A Rätselralley .. Fotoentwicklung .. Theateraufführung .. 5C Journalismus Workshop .. 2A Bienenprojekt .. 4C Abschlussfahrt .. Begabungsförderung Fotosafari .. Maturafeier .. 5AC Lesung .. Projektwoche der 7. Klassen .. Schulschach-Cup .. Frauenlauf 2017 .. 1C Harry-Potter-Lesenacht .. 4C Sprachwoche in England .. 5C in Genf .. Besuch aus Italien .. Gebärdenchor beim Jugendsingen .. Schikurs der 3.Klassen (neue Fotos) .. 7AB Biologie begreifen (WÖN) .. 4AB in Irland .. Ökologtag .. Lese - Kipferl -Aktion .. Schikurs der 2.Klassen .. Fotos des Workshops .. Fotoworkshop 2.Teil .. 3C Earthday 2017 .. Fasching 2A .. Begabungsförderung Fotoworkshop .. Besuch des English Theatre .. Begabungsförderung Der Standard .. Flüchtlingshilfe .. ORF Begabungsförderung .. 5. Klassen Wahlpflichtfachinformation .. Sags multi .. Tag der offenen Tür .. Exkursion Krakau Ausschwitz .. Begabtenförderung Flughafen

Bienen-Projekt

Am 24. Mai besuchten wir – die Klasse 2A – im Rahmen eines Bienen-Projektes des Biologieunterrichts die Universität Wien.

Nach einem kleinen Rundgang durch das Biozentrum und Besichtigung zahlreicher ausgestellter Objekte, erhielten wir einen interessanten Vortrag über Bienen. Herr Dr. Otto Cichocki erzählte uns, dass es etwa 20.000 Bienenarten gibt, wovon nur 9 Arten Honigbienen sind, alle anderen sind Wildbienen. Wir erhielten zahlreiche Informationen über die drei Bienenwesen, den Ablauf der vollständigen Verwandlung, die Bienensprache, das Leben einer Honigbiene, das Aussehen der Bienenstöcke, die Honigherstellung und noch vieles mehr.

Aufgrund des einsetzenden Regens war es leider nicht möglich, die Bienenstöcke am Dach des Gebäudes zu besichtigen. Dies konnten wir zum Glück bei einem weiteren Besuch am 9. Juni nachholen. Wir sahen ein Wildbienenhotel und Insekten in unterschiedlichen Entwicklungsstadien. Schließlich wurden die Bienenstöcke geöffnet und wir konnten uns die Rahmen mit den Waben, Nektar und Honig ansehen. Glücklicherweise entdeckten wir auch die Königin, welche von vielen, vielen Arbeiterinnen umschwärmt wurde, ebenso waren zahlreiche Drohnen zu sehen.

Zum Abschluss gab es eine Honigverkostung mit fünf unterschiedlichen Sorten, darunter auch jene, welche von Bienen der besichtigten Stöcke hergestellt wurde. Es war nicht möglich, die am besten schmeckende Sorte zu küren, da uns einfach alle sehr gut geschmeckt haben. Kurz gesagt war es ein sehr informatives und spannendes Projekt.