News-Details

8AB im Vienna Open Lab

von Patrick Koger

Am 13.1. waren die 8A und 8B im Rahmen des Biologie-Unterrichts im Vienna Open Lab und haben mittels PCR und Gelelektrophorese ihr eigenes Erbgut untersucht. Ziel war es herauszufinden, ob sie die Langschläfer- oder die Kurzschläfervariante eines Gens haben. Einen unmittelbaren Zusammenhang zwischen dem Zuspätkommen und der Genetik unserer Schüler*innen konnten wir allerdings nicht feststellen

Zurück